Top altersgerechte Wohnung nahe bei Steg im Tösstal

 

 

Top altersgerechte Wohnung nahe bei Steg im Tösstal

Bitte fragen Sie uns wegen der Warteliste.

Neu mit interaktivem Rundgang durch die Musterwohnung.

Am Rennweg in Eschlikon TG direkt beim Bahnhof entstanden 14 Seniorenwohnungen, die ganz auf die Bedürfnisse des selbstbestimmten Wohnens im Alter ausgerichtet sind und nun zur Erstvermietung bereit stehen. Alles ist so konzipiert, dass Seniorinnen und Senioren so lange wie möglich nicht auf den Komfort und die Sicherheit in den eigenen vier Wänden verzichten müssen.

Genaue Adresse: Bahnhofstrasse 4a, 8360 Eschlikon (Routenplaner)

Wohnen im Alter – sorgenfrei, komfortabel und selbstständig

Ohne Barrieren den dritten Lebensabschnitt geniessen

Das Mehrfamilienhaus am RENNWEG bietet älteren Menschen ein ideales, hindernisfreies Zuhause. Die Alterswohnungen werden nach den Richtlinien von Pro Infirmis und «LEA – Living Every Age» gebaut. Die Wohnfläche, die Barrierefreiheit, die unmittelbare Nähe zum Bahnhof: Am RENNWEG ist alles auf ein langes, unabhängiges Wohnen im Alter ausgerichtet.

Interessiert? Möchten Sie mehr über dieses zukunftsweisende Wohnangebot erfahren und sich eine Wohnung besichtigen? Dann freuen wir uns sehr über Ihre Kontaktnahme.

Top altersgerechte Wohnung nahe bei Steg im Tösstal: Wohnen im Alter am Rennweg in Eschlikon.

Google Maps:

Wikipedia:

Steg im Tösstal ist ein Dorf der politischen Gemeinde Fischenthal im Kanton Zürich. In der näheren Umgebung befinden sich die Weiler Lipperschwendi (Gemeinde Bauma), Lenzen und Schmittenbach.

Die Ortschaft liegt im oberen Tösstal am Fusse des Hörnli und grenzt an die Gemeinde Bauma. Durch die Ortschaft fliesst der Fluss Töss, die hier von der Hulftegg her den Fuchslochbach aufnimmt. In Steg wurde 1532 der letzte Bär des Zürcher Oberlandes erlegt. Eine Bronzeplastik von Kurt Ingendahl erinnert als „Kunst am Bau“ beim Schulhaus Schmittenbach, Fischenthal, an das historische Ereignis. Steg ist eine Station am Pilgerweg «ViaJacobi», dem «Schwabenweg», der hier von Konstanz und dem Kloster Fischingen her bei der Pilgerherberge zum Steg ins Tösstal mündet und gegen Süden Richtung Pilgersteg von Rapperswil und zum Kloster Einsiedeln weiter führt.