Barrierefreie Seniorenwohnung nahe bei Frauenfeld

 

 

Barrierefreie Seniorenwohnung nahe bei Frauenfeld

Erstbezug, noch keine Warteliste

Neu mit interaktivem Rundgang durch die Musterwohnung.

Am Rennweg in Eschlikon TG direkt beim Bahnhof entstanden 14 Seniorenwohnungen, die ganz auf die Bedürfnisse des selbstbestimmten Wohnens im Alter ausgerichtet sind und nun zur Erstvermietung bereit stehen. Alles ist so konzipiert, dass Seniorinnen und Senioren so lange wie möglich nicht auf den Komfort und die Sicherheit in den eigenen vier Wänden verzichten müssen. Die Wohnungen sind nun bezugsbereit.

Genaue Adresse: Bahnhofstrasse 4a, 8360 Eschlikon (Routenplaner)

Wohnen im Alter – sorgenfrei, komfortabel und selbstständig

Ohne Barrieren den dritten Lebensabschnitt geniessen

Das Mehrfamilienhaus am RENNWEG bietet älteren Menschen ein ideales, hindernisfreies Zuhause. Die Alterswohnungen werden nach den Richtlinien von Pro Infirmis und «LEA – Living Every Age» gebaut. Die Wohnfläche, die Barrierefreiheit, die unmittelbare Nähe zum Bahnhof: Am RENNWEG ist alles auf ein langes, unabhängiges Wohnen im Alter ausgerichtet. Zusätzlich können optionale Abo-Services wie regelmässige Wohnungsreinigung, Wäscheservice und Betreuungsdienstleistungen wie Sicherheitscheck und Aufstehüberwachung gebucht werden. Bewohnerinnen und Bewohnern der Wohnungen mit mindestens zwei Schlafzimmern kann auf Wunsch in Zusammenarbeit mit unserer Schwesterfirma zuhause-betreut.ch eine 24h-Betreuungsperson im Live-In Modell vermittelt werden. Solche Betreuerinnen helfen Ihnen im Haushalt, beim Kochen, beim Insbettgehen, beim Aufstehen und Ankleiden, beim Erledigen von Besorgungen und Einkaufen, beim Arztbesuch, usw.

Interessiert? Möchten Sie mehr über dieses zukunftsweisende Wohnangebot erfahren und sich eine der wenigen noch verfügbaren Wohnungen besichtigen? Dann freuen wir uns sehr über Ihre Kontaktnahme.

Barrierefreie Seniorenwohnung nahe bei Frauenfeld: Wohnen im Alter am Rennweg in Eschlikon.

Google Maps:

Wikipedia:

Die Stadt Frauenfeld (im einheimischen Dialekt [

(ts) ˈfʀaʊəfɛld̥], älter [(ts) ˈfrɔʊəfɛld̥]) ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des Schweizer Kantons Thurgau sowie des Bezirks Frauenfeld.

Auf «unserer lieben Frauen Feld», also einer der Muttergottes geweihten Flur, einer Hochfläche, die nach Westen steil in die Thurebene, im Süden in einem felsigen Absturz zur Murg abfällt, wurde der Kern der Stadt Frauenfeld ab zirka 1230 auf einem Rechteck von 250 × 110 Meter erbaut.

Die heutige Stadt Frauenfeld besteht aus den acht Quartieren Vorstadt (Altstadt und obere Vorstadt), Ergaten-Talbach, Kurzdorf, Langdorf, Herten-Bannhalde, Huben, Gerlikon und Erzenholz-Horgenbach-Osterhalden.